Esteriore Brothers – VIVA ITALIA

Diese vier Brüder sind das pure italienische Lebensgefühl: Piero, Mimmo, Gabriele und Amedeo verzaubern als die Esteriore Brothers mit ihrer Musik live auf der Bühne, im TV und auf Social Media! Mit ihrem italienischen Charme, ihrer Lebensfreude und den mitreißenden Interpretationen großer italienischer Klassiker und internationaler Hits, gehen die Esteriore Brothers im Herbst 2024 das erste Mal in Deutschland auf Tour. Tickets für die vier ausgewählten Konzerttermine gibt es ab dem 06. März 2024 um 10 Uhr exklusiv auf www.eventim.de und ab dem 08. März 2024 um 10 Uhr auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die Geschichte von Piero, Mimmo, Gabriele und Amedeo klingt wie aus einem italienischen Musical: Ihre Mama Rosa und Papa Toni stammen aus Sizilien, wanderten in die Schweiz aus und gründeten dort erst eine Band und dann eine Familie. 1977 wird ihr erster Sohn Piero geboren. Er stellt schnell sein Entertainer-Talent unter Beweis und tritt schon als kleiner Junge gemeinsam mit seinen Eltern bei Hochzeiten, Geburtstagen und Firmenfeiern auf. 1984 wird Mimmo geboren, 1995 und 1997 Gabriele und Amedeo. Alle drei Brüder steigen wie Piero als Kinder in die Band mit ein und wuchsen mit der Liebe zur Musik auf. Früh ist für die vier Brüder klar: Sie gehören gemeinsam auf die Bühne!

Mit ihrer Leidenschaft, ihrem Charme, ihrem musikalischen Talent und natürlich ihrem guten Aussehen haben sich die Esteriore Brothers rasend schnell zu Publikumslieblingen entwickelt. Sie spielen gefeierte Shows in Frankreich, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Holland, Italien, Belgien, Kroatien, Serbien und sogar Australien, Amerika und in Dubai. Ganz nebenbei sind sie auch noch Social Media Stars! Mit Clips ihrer musikalischen Reisen haben die Brüder schon mehr als 600 Millionen Views auf Social Media gesammelt! Sei es mit Videos, in denen sie singend in einer Gondel durch Venedig schippern, „Volare“ im New Yorker Little Italy performen, „Ti Amo“ vor dem Sydney Opera House schmettern oder „Sarà perché ti amo“ vor dem Eiffelturm in Paris singen.

Im Herbst begeistern die Esteriore Brothers ihre deutschen Fans mit Shows in Duisburg, Stuttgart, Berlin und Mannheim. Mit ihrem neuen Album „Viva Italia“ (erscheint am 7. Juni 2024) inklusive der aktuellen Single „Mamma Maria“, den schönsten italienischen Klassikern und einigen internationalen Hits versprechen die Konzerte der Brüder italienisches Lebensgefühl, tolle Musik und natürlich ganz viel Amore!

Tatsächlich … Liebe – in Concert

Jeder verbindet mit Weihnachten andere schöne Dinge – für sehr viele Menschen zählt „Tatsächlich … Liebe“ dazu: Richard Curtis’ Filmklassiker aus dem Jahr 2003 versetzt einen pünktlich zum Fest in herrlich romantische Stimmung. Kein Wunder, schließlich geht es in dem Episodenfilm gleich zehn Mal um das schönste aller Gefühle. In den ineinander verwobenen Geschichten verlieben sich die Menschen oder haben Herzschmerz, beginnen amouröse Abenteuer oder finden den Partner fürs Leben. Zur Besetzung des Films gehören unzählige Stars, darunter Hugh Grant, Liam Neeson, Colin Firth, Emma Thompson, Rowan Atkinson, Alan Rickman, Claudia Schiffer, Heike Makatsch und Keira Knightley.

Eine Hauptrolle spielt aber auch die Musik, mit vielen berühmten Songs wie „Christmas Is All Around“, „All You Need Is Love“ oder „Jump (For My Love)“. Den wunderbar romantischen Score schrieb der vielfach ausgezeichnete Filmkomponist Craig Armstrong. Am 29. Dezember 2024 ist der romantisch-musikalische Film mit Live-Begleitung im Rosengarten Mannheim zu erleben. Besser kann Weihnachten nicht ausklingen!

Film in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Orchester: Württembergische Philharmonie Reutlingen
Leitung: Gottfried Rabl

Cem Adrian

Erleben Sie die einzigartige Energie und Leidenschaft von Cem Adrian live!

Cem Adrian, der Grenzen, Stile und Regeln in der Musik ausschließt und sich als ‚ freier Musiker ‚ definiert, trifft sich weiterhin mit seinen Fans.

Cem Adrian wurde 1980 in Edirne in der Türkei geboren. Von dieser Stadt leitet er auch seinen Künstlernamen ab, denn seine Heimat trug bis ins 20. Jahrhundert den Namen Adrianopel. Früh interessierte er sich für Musik und schon in der Schulzeit konnte er erste eigene Kompositionen vorweisen. Als Solist und Tänzer der Istanbuler Gruppe „Mystica“ begann seine Karriere, bevor Cem Adrian 2005 sein selbstproduziertes Debütalbum veröffentlichte. Schnell folgten weitere Alben, die den Sänger und seine spannende Stimme bekannt machten. Mit der Besonderheit von längeren Stimmbändern ist der Musiker in der Lage, viereinhalb Oktaven abzudecken und damit spielerisch zwischen den verschiedenen Stimmlagen zu wechseln. Verpassen Sie nicht Ihre Chance, dieses Musikerlebnis live zu erleben.