Congress Center Rosen­garten

Technische Leistung

Visionen brauchen Freiheit
Wir bieten Ihnen technische Lösungen

m:con bietet Ihnen modernste Kongress- und Veranstaltungstechnik, zum Beispiel in den Bereichen Video und Beleuchtung: von der Live-OP bis zum Live Streaming oder der Vortragsdokumentation. Perfektion bis ins kleinste Detail, das gilt auch für die Registrierung der Teilnehmer und Referenten, das Abstract Handling und das Medienmanagement.
Wir sorgen für reibungslose Abläufe während der gesamten Veranstaltung und sorgen dafür, dass Ihr Event zum echten Highlight wird.

Technische Richtlinien/ Formulare (Download PDF)

Ansprechpartner

Raphael Grädler Leitung Veranstaltungstechnik +49(0)621/4106-360 | E-Mail
Thomas Hohm Leitung IT Services +49(0)621/4106-175 | E-Mail
Bettina Häcker Leitung Industrie Services +49(0)621/4106-105 | E-Mail

Ausstellung Onlinebestellung

Bestellen Sie die Zusatz-Ausstattung für Ihren Messestand (Technik, Mobiliar, Strom, Reinigung etc.) jetzt einfach, schnell und bequem über unsere Homepage. Für die Bestellung wählen Sie bitte zuerst die Veranstaltung aus der chronologischen Tagungsübersicht.

51. Fortbildungsveranstaltung für HNO-Ärzte 

FONDS professionell KONGRESS 2018

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Bettina Häcker
Leitung Industrie Services
Tel.: +49(0)621/4106-105

 

 

Technische Richtlinien

Zu folgenden Themen finden Sie anbei detaillierte Informationen und Formulare:

Technische Richtlinien (Download PDF)

PKW-Präsentation (Download PDF)

Standbaugenehmigung (Download PDF)

Deckenabhängung (Download PDF)

Laseranmeldung (Download PDF)

Nebelmaschinenanmeldung (Download PDF)

LKW-Stellplätze (Download PDF)

Wegeleitsystem im CC Rosengarten

Das Wegeleistsystem im CC Rosengarten bietet Ihnen von der allgemeinen Veranstaltungsbeschilderung bis zur individuell gestalteten Raumbeschilderung viele gestalterische Möglichkeiten. Mit unserem System kann Ihr Kongressprogramm direkt und Session gesteuert in den verschiedenen Sälen angezeigt werden.
Das Wegeleitsystem besteht aus 39 individuell über PC ansteuerbaren Displays, die von einem Zentralserver aus verwaltet werden. Das System besteht aus Displays in der Infowall, Wegeleitdisplays und Türdisplays.

Basis Bespielung

Im Modus Basis Bespielung wird eine oder mehrere Standardfolien auf die verschiedenen Displays überspielt. Hier können Sie eine „Herzlich Willkommens-Folie“ oder eine allgemeine Kongressfolie einspielen.
Wir benötigen dazu von Ihnen die Powerpointefolien in drei verschiedenen Formaten (s. Vorlagen Displays für die 3 verschiedenen Folien).

Individuelle Bespielung

Im Modus Individuelle Bespielung haben sie zusätzlich die Möglichkeit, auf eine Standardfolie mit den genannten Formaten das Kongressprogramm oder weitere Informationen zu spielen.
Hierzu brauchen wir entweder eine Programmliste (s. Vorlagen Programmliste), oder individuell für jeden Raum gestaltete PPT-Folien.
Bitte bei der Erstellung der Programmdatei beachten:
Die Lieferung der Programmliste muss tabellarisch gegliedert erfolgen, diese sollte analog der Beispiel-Excel-Liste aufgebaut sein. Die Uhrzeiten können ausschließlich im 15 Minuten-Raster angelegt werden (Beispiel 12:45 Uhr nicht 12:40), außerdem benötigen wir die Vorlaufzeit, wenn erwünscht, in Minuten (wie lange vor Beginn soll das Display die Infos anzeigen).

Bitte bei der Erstellung der PPT-Folien beachten:
Je nach Raum/Wegeleitdisplay müssen die entsprechenden Vorlage-PPT-Folien verwendet werden oder das Pixelverhältnis der Displays beachten.

Seminarräume 2.3 bis 2.10 sowie 3.8 u. 3.9: 1024*768 Pixel
Haupteingang/Infowall: 1920*1080 Pixel
Alle anderen Displays: 1366*1024 Pixel

 

Bitte ausschließlich die angegebenen Formate (siehe Vorlagen) verwenden, da diese in den richtigen Seitenverhältnissen angelegt sind. Ansonsten werden auf den Displays unerwünschte schwarze Balken angezeigt oder die Datei wird verzerrt.
Bitte liefern Sie für jeden Session-Block eine eigenständige Datei. Bitte zeitlich getrennte Sessions / Vorträge nicht in einer Datei zusammenführen.

Hinweis: Sonstige mögliche Anpassungen sind kostenpflichtig und werden nach Aufwand berechnet.

Art: Infowall-Plasma, Türschild oder Wegeleitdisplay
Größen: 15″, 23″, 32″, 43″ und 57″ Displays
Auflösung:
15″: 1024×768 Pixel – Seminarräume, Türschild
23″: 1366×768 Pixel – EBENE 0-2, Türschild, Wegeleitdisplay (Rolltreppe u. Dorintübergang)
32″: 1366×768 Pixel – EBENE 3, Türschild
42″: 1366×768 Pixel – Zugang Seminarräume, Wegeleitdisplay
57″: 1920×1080 Pixel – Eingangsfoyer-Plasma Display, Wegeleitdisplay

 

Bespielbare Formate

Grafiken: *.gif, *.jpg, *.jpeg, *.bmp
Präsentationen: *.ppt, *.pdf
Audio / Video: *.mp3, *.mpeg, *.mpg, *.avi, *.wav,*.wma, *.wmv
Flash-Filme: *.swf
HTML-Files: *.htm, *.html, *.shtml

 

Vorlagen / Downloads

Display-Standorte, Verwendung und Auflösung download
Programm-Vorlage-Liste download
PPT-Folie Vorlage 1024 768 bei 96dpi download
PPT-Folie Vorlage 1366 768 bei 96dpi download
PPT-Folie Vorlage 1920 1080 bei 96dpi download
Grundrissplan Displays im CC Rosengarten Ebene 0 download
Grundrissplan Displays im CC Rosengarten Ebene 1 download
Grundrissplan Displays im CC Rosengarten Ebene 2 download
Grundrissplan Displays im CC Rosengarten
Zwischen-Ebene 2
download
Grundrissplan Displays im CC Rosengarten Ebene 3 download

Abstract-Handling

Durch unsere Onlineplattform sorgen wir dafür, dass der Aufwand des Reviews minimiert wird und Sie zu jedem Zeitpunkt den vollständigen Überblick über alle Schritte des Reviews haben. Sie entscheiden ob der Abstractband per CD aufbereitet oder gedruckt wird. Automatisch werden Abstracts nach Annahme ins Kongressprogramm aufgenommen und Sie können online die Sitzungen planen und die Räume einteilen. Teilnehmer können sich online einen Überblick verschaffen und Ihren individuellen Zeitplan erstellen und in Outlook importieren. Dabei steht die Benutzerfreundlichkeit sowohl bei der Einreichung der Abstracts als auch bei deren Bewertung für uns an erster Stelle.

CME- / Zutrittskontrolle

Das CME-Programm (Continuing Medical Education) bietet den Ärztekammern einen Nachweis der Teilnahme an zertifizierten Fortbildungen. m:con hat für diesen Zweck ein Zutrittskontrollsystem im Portfolio, das in Echtzeit erfasst, wer in welchem Kurs wie lange anwesend war. Ein- und Auslass werden mit mobilen Handscannern dokumentiert, das Namensschild ist mit RFID-Chip oder Barcode ausgestattet. Am Einlass wird direkt per WLAN im Teilnehmerverwaltungssystem überprüft, ob die Teilnahmegebühr gezahlt wurde. Die Zugangsdaten werden in einer Datenbank erfasst, so dass der Teilnehmer direkt im Anschluss an die Veranstaltung am Selbstbedienungsterminal seine CME-Bescheinigung ausdrucken kann. Gleichzeitig kann die elektronische Übermittlung an die jeweilige Landesärztekammer erfolgen.

Videodokumentationskanal

Diese speziell für m:con entwickelte Plattform ermöglicht Ihnen Vorträge, Präsentationen und Symposien, gegen Gebühren, per Live-Stream oder zum Abruf „on demand“ einem zusätzlichen Marktsegment zur Verfügung zu stellen. m:con_vidoc präsentiert den Vortrag oder die Diskussion als Video mit gleichzeitiger Einblendung der Präsentation als Folien. Über Stichworte ist es sogar möglich, nur die Teile des Vortrags abzurufen, die für den Betrachter von Interesse sind. Erhöhen Sie Ihre Teilnehmerkapazität durch selektive und virtuelle Teilnahmemöglichkeiten und bieten Sie Ihren Kongressbesuchern einen einzigartigen Service als Zusatzleistung. Überzeugen Sie sich selbst – direct im m:con_vidoc

Download m:con_vidoc

Mobiler Kongressguide

Alle Veranstaltungsinfos mit nur einer App

Eine Informationsquelle mit hohem Mehrwert für Veranstaltungsbesucher bietet der mobile m:con-Kongressguide. Erstmals gezeigt wurde die innovative App für Smartphones und Tablets auf der Locations! Rhein-Neckar. Die Messe für außergewöhnliche Veranstaltungsräume und Eventservices fand am 29. Februar im Mannheimer Congress Center Rosengarten statt.

983

Eine mit m:con_vidoc aufgezeichnete Präsentation des mobilen Kongressguides finden Sie hier.
INFORMATION
Wer ist da? Was wird gezeigt? Was findet statt?

  • Dynamischer Kongressplaner
  • Aussteller-Suche und -Information
  • Vortrag-Suche und -Information
  • Highlights der Veranstaltung

NAVIGATION
Wo bin ich? Wo findet was statt und wie komme ich da hin?

  • Pläne des Kongresszentrums und der Räume
  • Standortanzeige, Weg-Berechnung und -Führung
  • Infrastruktur-Suche (z. B. Toiletten, Ein/Ausgänge, Parkplätze)

INTERAKTION
Mein persönlicher Kongressführer: welche Vorträge will ich besuchen?

  • Nahtlose Integration zwischen Desktop und mobilen Geräten
  • Zugriff auf dem Kongressgelände über mobile Geräte und von zu Hause über Desktop
  • Ablage von Merklisten und Orten zur effizienten Nutzung während der Messe
  • Vor dem Vortrag nochmal schnell die Agenda lesen und sich über das Programm informieren

Medienmanagement

Eine zentrale Medienannahme ist seit Jahren ein Standard bei unseren Kongressen. Das Handling hat sich natürlich stark weiterentwickelt: datenbankgestützte Medienverwaltung und automatische Verteilung der Präsentationen, Passwortschutz der Vorträge und modernste Netzwerktechnik machen die Abgabe schnell und effizient. Neben einem Web-Upload Portal gibt es selbstverständlich auch den persönlichen Draht zum IT-Verantwortlichen der Veranstaltung. Ihre Referenten haben die Möglichkeit schon im Vorfeld mit unserem Fachmann über die Präsentationsmöglichkeiten vor Ort zu sprechen. Damit können wir gewährleisten, dass der Ablauf im Saal und die gesamte zeitliche Planung des Kongresses nicht durch medienbedingte „Stolpersteine“ gestört werden.

Tagungstechnik / Lichtdesign

Das Know-how unserer Spezialisten und das technische Equipment erfüllen selbst höchste Anforderungen. Ebenso unser Lichtdesign. So bieten wir Ihnen von der Planung und Bereitstellung bis hin zur Installation und Betreuung unserer Tagungstechnik durch unser kompetentes Fachpersonal alles, was Ihr Event zu einem multimedialen Highlight macht.Wir richten Ihr individuelles Mediencenter ein, entwickeln kreative Bühnenbilder und CI-gerechte Inszenierungen. m:con ist Ihr kompetenter Partner für perfekte Veranstaltungstechnik.

Technische Konzeption und Beratung

Wir beraten Sie gerne bei der Konzeption und Entwicklung Ihrer technischen Inszenierung von der Entwicklung des Technik-Konzepts über die Dramaturgie und Inszenierung des Bühnenbilds bis hin zur Auswahl der optimalen Tagungstechnik. Unsere Spezialisten garantieren, dass Ihre Veranstaltung zu einem multimedialen Erlebnis wird.

Teilnehmerregistrierung

Beginnend von der Erstellung der Buchungsformulare bis zur Adressverwaltung und Teilnehmerakquisition. Wir registrieren, erstellen und versenden die Anmeldebestätigungen, kümmern uns um die Teilnehmerverzeichnisse und Namensschilder und sorgen zusätzlich für eine CME-Punkte-Verwaltung durch RFID-Chip oder Barcode im Namensvoucher und Badge. Durch unsere Onlineregistrierung und Online-Inkasso der Teilnehmerbeiträge müssen Sie sich um nichts mehr kümmern. Selbst die Hotelzimmerreservierung zu günstigen Raten zählt zu unserem Serviceverständnis.