Kalender

07.11.2016
08.11.2016

VDE-Kongress 2016 „Internet der Dinge“ – Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Weitere Informationen:
http://www.vde-kongress.de/

Veranstalter:
VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

logo-vde-kongress-2016

VDE-Kongress 2016 „Internet der Dinge“

Schon heute gibt es weit mehr vernetzte Geräte als Menschen auf der Erde. Das Internet der Dinge reicht bereits jetzt in praktisch jeden Bereich unseres beruflichen und privaten Lebens hinein und es hat zentrale Relevanz für Schlüsselthemen der Zukunft wie etwa Industrie 4.0, Energie, Mobilität, Gesundheit und Wohnen. Im Internet der Dinge nehmen die Geräte in ihrem Umfeld Daten auf, leiten diese an die nächste Stelle weiter und steuern und optimieren damit letztendlich Vorgänge – in vielen Fällen, ohne dass Menschen eingreifen oder von diesen Prozessen viel mitbekommen. Die Technologien, die hierfür nötig sind, reichen von stromsparenden Sensoren bis hin zu Analysemethoden für Big Data.

Auf dem VDE Kongress 2016 „Internet der Dinge“ werden die beiden Ebenen „Anwendungen“ und „Technologien“ in ihrer Breite diskutiert und in Bezug zueinander gesetzt. Dadurch sollen Lösungen, Ideen und Chancen für Deutschland herausgearbeitet werden.

Auf dem VDE-Kongress 2016 erwarten Sie

• 1.500 Teilnehmer

• über 100 Vorträge und Sessions

• Hochkarätige Keynotes

• e-studentday (Hierzu sind Schüler, Studierende und Berufseinsteiger herzlich eingeladen. Es wartet ein attraktives Programm mit Vorträgen und Workshops aus Wirtschaft und Industrie.)

• Junges Forum der Young Professionals (Das „Junge Forum“ innerhalb des VDE-Kongresses bietet Jungingenieuren die Möglichkeit einen Teil des Wandels auch aus einer nicht-technischen Sicht zu beleuchten und mit Experten zu diskutieren.)

• Karrieremesse (Nutzen Sie die Chance, Ihr Unternehmen auf der Karrieremesse zu präsentieren und mit Studierenden und Young Professionals in Kontakt zu kommen.)

• Kongresseröffnung/Technologiepolitischer Abend/Zukunftsforum „Internet der Dinge“ dokumentieren die Bedeutung des Internet der Dinge für den Standort Deutschland.

• hochkarätige Repräsentanten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und den Medien

• Technologieausstellung (Mit Ihrem Stand präsentieren Sie Ihre Entwicklungen und Dienstleistungen im Bereich des Internet der Dinge einem breiten Fachpublikum.)

• Hohe Medienpräsenz

Wissenschaftliche Institutionen finden hier ebenso eine interessierte Besucherschaft wie etablierte Technologieunternehmen oder Ministerien.