Kalender

11.03.2017 - 19:30

SWR Symphonieorchester – SWR Konzerte Mannheim Abo 4

Weitere Informationen:
http://www.swr2kulturservice.de/tickets/index.php?cmd=show_kzr&iKRID=29&page=kzr

Veranstalter:
SWR2 Service, SWR Studio Mannheim, Konzertbüro

Weitere Links:
Kartenvorverkauf

SWR Konzerte Mannheim Abo 4

Bohuslav Martinu

Die Fresken des Piero della Francesca H352

Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58

Antonín Dvorak

„Natur, Leben und Liebe“, Ouvertüren-Trilogie:

In der Natur op. 91, Karneval op. 92, Othello op. 93

 

Tzimon Barto, Klavier

SWR Symphonieorchester

Dirigent: Jakub Hruša

 

Zwei Komponisten aus seiner Heimat wählte Jakub Hruša als Rahmen fur das vierte Klavierkonzert von Beethoven: Bohuslav Martinu und Antonin Dvorak. Die Vita des praktizierenden Kosmopoliten Martinu führt aus der k.u.k. Doppelmonarchie über Westeuropa in die USA, um schließlich in der Schweiz zu enden. Beeindruckt von den Fresken von Piero della Francesca in Arezzo, komponierte er 1955 sein gleichnamiges Orchesterwerk, das, beklemmend in den Anfangstakten, sich im späteren Verlauf als wahres Chamäleon entpuppt. Mit Klangfarben a la Strauss, perkussiven Rhythmen und Jazzelementen nähert sich der Komponist auf seine Weise der italienischen Renaissance. Dvoraks Ouvertüren-Trilogie, 1892/92 entstanden, steht für je einen Aspekt der menschlichen Existenz: die Beziehung zur Natur, die Stellung in der Gesellschaft bis hin zu den verschiedenen Facetten der Liebe.