Kalender

10.07.2017 - 20:00
11.07.2017 - 20:00

8. Akademiekonzert: 10. & 11. Juli 2017

Weitere Informationen:
http://www.musikalische-akademie.de/

Veranstalter:
Musikalische Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim e.V.

Weitere Links:
Kartenvorverkauf für den 10. Juli
Kartenvorverkauf für den 11. Juli

8. Akademiekonzert am 10. & 11. Juli 2017, jeweils um 20 Uhr

Konzerteinführung: 19:15 – 19.40 Uhr im Mozartsaal

Dirigent: Sebastian Tewinkel
Solist: Alexander Melnikov (Klavier)

J. Haydn: Die Vorstellung des Chaos aus Die Schöpfung
L. v. Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3
A. Dvořák: Symphonie Nr. 8

Das 8. Akademiekonzert wird mit einem der berühmtesten Abschnitte aus „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn eröffnet:  die Ouvertüre „Die Vorstellung des Chaos“.

Im Anschluss erklingt Beethovens drittes Klavierkonzert. Alle seine Klavierkonzerte schrieb er zunächst für sich selbst. Das dritte – sein einziges Konzert in einer Moll-Tonart – erlebte 1803 seine Uraufführung. Beethoven kostet darin den düsteren Charakter von c-Moll genüsslich aus und setzt ihn in ein wirkungsvolles Spannungsverhältnis zu lichten Passagen. ECHO Klassik-Preisträger Alexander Melnikov wird den Solopart übernehmen.

Die 8. Symphonie gehört heute zu den meistgespielten Symphonien Dvořáks. In jedem Satz, in jeder Melodie wird deutlich, dass die Musik ganz von der böhmischen Landschaft südwestlich der Hauptstadt Prag inspiriert ist, wo Dvořák ein Landhaus besaß,. Und dass er die slawische Volksmusik bestens kannte und liebte, ist ebenso herauszuhören, wie seine intensive Beschäftigung mit den Symphonien Tschaikowskys: das rhapsodische Adagio oder das walzerartige Scherzo etwa erinnern in ihrer melodischen Erfindungsgabe wie ihren formalen Strukturen deutlich an den bedeutenden russischen Symphoniker.

8. AK Melnikov-MarcoBorggreve

Alexander Melnikov (Foto: Marco  Borggreve)

Ein Einführungsgespräch zum Konzertprogramm findet vor jedem Konzert jeweils um 19.15 Ihr im Mozartsaal statt.

Weitere Informationen zum Programm und Karten erhalten Sie unter www.musikalische-akademie.de, in allen Kundenforen des Mannheimer Morgen, im Nationaltheater, in der Geschäftsstelle der Musikalischen Akademie (Goethestraße 12, 68161 Mannheim)  oder telefonisch unter 0621 26044.