Kalender

03.04.2017 - 20:00
04.04.2017 - 20:00

6. Akademiekonzert: 03. & 04. April 2017

Weitere Informationen:
http://www.musikalische-akademie.de/

Veranstalter:
Musikalische Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim e.V.

Weitere Links:
Kartenvorverkauf für den 3. April
Kartenvorverkauf für den 4. April

6. Akademiekonzert am 03. & 04. April 2017, jeweils um 20 Uhr

Konzerteinführung: 19:15 – 19.40 Uhr im Mozartsaal

Dirigent: Alexander Soddy
Solistin: Antje Weithaas (Violine)

A. Berg: Violinkonzert Dem Andenken eines Engels
A.
Bruckner: Symphonie Nr. 4

Alban Bergs Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels“ ist das einzige atonale Solo-Konzert, das weltweit zum Standardrepertoire gehört. Grund dafür ist nicht nur der so klangschöne und harmonische Umgang mit der sonst als unzugänglich verschrienen Zwölftontechnik, sondern gewiss auch der berührende Hintergrund des Werks. Hinter dem „Engel“verbirgt sich Manon Gropius, die 1935 im jungen Alter von 18 Jahren verstarb. Im 1. Satz zeichnete Berg ein musikalisches Porträt des Mädchens, während der 2. Satz durch das Zitat des Bach-Chorals „Es ist genug“ gleichsam die Tür zum Himmel öffnet.

Freuen Sie sich im zweiten Teil des Konzerts auf Bruckners „Romantische“: auf ihren  sakralen Blechbläserklang, die satte Instrumentierung sowie die hymnischen, aber auch in sich gekehrten Momente der von Bruckner selbst programmatisch als einer „Jagdszene“ umschriebenen Sinfonie.

GMD Alexander Soddy wird das NTO dirigieren. Antje Weithass übernimmt die Solo-Violine.

6. AK_AntjeWeithaas_CR_MarcoBorggreve

Antje Weithaas (Foto: Marco Borggreve)

Ein Einführungsgespräch zum Konzertprogramm findet vor jedem Konzert jeweils um 19.15 Ihr im Mozartsaal statt.

Weitere Informationen zum Programm und Karten erhalten Sie unter www.musikalische-akademie.de, in allen Kundenforen des Mannheimer Morgen, im Nationaltheater, in der Geschäftsstelle der Musikalischen Akademie (Goethestraße 12, 68161 Mannheim)  oder telefonisch unter 0621 26044.