Kalender

09.04.2019 - 20:00

CHINESISCHER NATIONALCIRCUS – THE GREAT WALL

Weitere Informationen:
www.chinesischer-nationalcircus.eu

Veranstalter:
BB PROMOTION GMBH

Weitere Links:
VVK
Chinesischer Nationalcircus

Akrobatik ganz grenzenlos mit dem CHINESISCHEN NATIONALCIRCUS am 9. April 2019 im Rosengarten Mannheim
Die legendären Produktionen des CHINESISCHEN NATIONALCIRCUS in Europa feiern 2019 ihren 30. Geburtstag. Mit einer Best Of-Jubiläumsshow unter dem Titel THE GREAT
WALL feiern sie am 9. April 2019 ihren Geburtstag im Rosengarten Mannheim. 30 Top-Artisten mit 30 preisgekrönten Acts zum 30. Jubiläum und allen spezifischen
inszenatorischen Errungenschaften der letzten 30 Jahre werden diesen ungewöhnlichen Erfolgsweg der chinesischen Akrobatik zelebrieren. Zum 30. Jubiläum zeigt der
CHINESISCHE NATIONALCIRCUS ein artistisches Feuerwerk mit Geschichte und Geschichten des traditionellen Chinas rund um das größte sagenumwobene Bauwerk der
Welt, die Chinesische Mauer, entfaltet sich in dem gewohnt artifiziellen Raster einer einmaligen Symbiose aus Akrobatik, Tanz, Schauspiel, Musik und Humor. Ein traditionelles
Bühnenbild, 30 Top Artisten und farbenfrohe folkloristische Kostüme aus dem Reich der Mitte runden diese imaginäre Reise in eine andere Zeit und andere Welt für den Zuschauer
ab. Der CHINESISCHE NATIONALCIRCUS wechselt seit 18 Jahren jährlich das Programm und somit auch das Thema der Shows. Die außerordentlichen Akrobatikdarbietungen sind
eingebunden in eine Rahmenhandlung, die auch einen Einblick in die faszinierende und fremde chinesische Kultur gewährt. In dieser Jubiläumsproduktion steht das gewaltige
Bauwerk, die Chinesische Mauer, THE GREAT WALL nahe der Hauptstadt Peking im inhaltlichen Mittelpunkt der Show. Schutzwall oder kulturelle Abriegelung? Was war die
Aufgabe dieses wahnsinnigen Bauwerks? Fragen, die nach Antworten suchen und die auch beantwortet werden. Ein traditionelles und mächtiges Bild Chinas bildet das Fundament der
neuen Produktion. Diese Inszenierung ist eine eher traditionell angelegte Show, die zwar modern choreographiert ist, aber dem Zuschauer ein klassisches und eher historisches Bild Chinas
präsentiert, im Gegensatz zu den letzten Erfolgsshows (Shanghai Nights, Hongkong Hotel, Chinatown).
Die legendäre Originalproduktion aus dem Reich der Mitte hat seit 1989 über 10 Millionen Besuchern eine Renaissance des kindlichen Staunens beschert. Der CHINESISCHE
NATIONALCIRCUS lässt nun schon seit 30 Jahren ein Millionenpublikum in Europa an der gelebten Einheit von Körper Geist und Seele teilhaben. Chinas beste Artisten und der
Einblick in eine fremde, geheimnisvolle Kultur sind die wichtigsten Ingredienzien dieser erfolgreichen Produktion, die trotz der langen Präsenz im europäischen Entertainment Markt
nichts an ihrer Bedeutung und Faszination verloren hat. Ganz im Gegenteil. Durch die jährlich wechselnden Programme hat sich schon bei einem Großteil des Publikums etwas
wie eine Tradition entwickelt immer wieder auch die neuen Shows, Geschichten und Wunder aus dem Reich der Mitte sehen zu wollen. Kaum zuvor war ein circensisches Projekt über
einen solchen Zeitraum so klar ein Garant für Erfolg. Damit ist der CHINESISCHE auch das einzige Chinesische Circusprojekt, das in dieser Konstanz und
Qualität diese alte Kunstform einem breiten Publikum nachhaltig zugänglich gemacht hat. Nicht zuletzt deswegen ist er schon zu einer festen Größe im europäischen Kulturleben
geworden und es kommt auch nicht von ungefähr, dass der CHINESISCHE NATIONALCIRCUS mit seiner Produktion „Seidenstrasse“ offizieller Bestandteil des China
Kulturjahres 2012 in Deutschland war. Die chinesischen Akrobaten genießen international einen uneingeschränkt guten Ruf undgehören sicherlich zu den Besten ihrer Zunft. Das hat unter anderem damit zu tun, dass man bei der chinesischen Akrobatik auf eine 2000-jährige Geschichte zurückblicken kann und somit von diesem Erfahrungsvorsprung im technischen, mentalen und sogar spirituellen Bereich immer noch profitiert. Ein chinesischer Artist macht keinen Handstand. Ein chinesischer Artist ist der Handstand. Die absolute Identifikation mit dem, was man tut, ist
eine der elementaren Grundlagen, die in den über 1000 Circusschulen, die in der ganzen Volksrepublik verteilt sind, gelehrt werden. In diesen angesehenen Leistungszentren werden
die angehenden Akrobaten in den verschiedensten Sparten ausgebildet bis sie nach 10 Jahren die Bühnenreife erlangt haben und dann als professionelle Artisten ein weltweites
Publikum begeistern dürfen. Außergewöhnliche, virtuose, und technisch brillante Künstler aus diesen Talentschmieden finden sich dann von Jahr zu Jahr in den neuen Programmen des CHINESISCHEN NATIONALCIRCUS wieder. Seit 18 Jahren ist dieses offizielle Kulturaustauschprojekt unter der Obhut des deutschen Regisseurs und Produzenten Raoul Schoregge.